Das Maugi

Vorstellung vom Platz

Wunderschön, mitten im Travertinpark zwischen Weinberg und Steinbruch liegt im Stadtteil Hallschlag der Abenteuerspielplatz Mauga Nescht. Wir sind eine offene Einrichtung der Kinder- und Jugendhilfe für Kinder im Alter von 5 – 14 Jahren. Hier bieten wir seit 1988 speziell für Kinder einen Platz zum Spielen, Toben, Basteln, Bauen, Entspannen, Quatschen, Kochen, Gärtnern und alles was sonst noch Spaß macht. Die Kinder nennen das Mauga Nescht liebevoll Maugi. Mauga Nescht ist ein urschwäbischer Ausdruck für einen Ort an dem man seine Schätze aufbewahrt. Zu den Öffnungszeiten können interessierte Kinder einfach vorbeikommen und an den meist kostenfreien Angeboten teilnehmen. Oder auch nicht, denn im Maugi entscheidet ihr selbst worauf ihr Lust habt! Lediglich bei der Teestunde am Nachmittag, wenn wir bei einer Kleinigkeit zu essen den Tag ausklingen lassen, sollen alle Besucher_innen dabei sein. Ab der Zeitumstellung im Oktober bringen wir die Kinder auf Wusch anschließend nach Hause. Hier oder auch im Schaukasten vor dem Maugi könnt ihr euch das aktuelle Monatsprogram anschauen. Neben den regelmäßigen Programpunkten wie der Snackbar am Freitag, dem Backhaustag oder Sport und Spiel auf dem Gelände gibt es übers Jahr verteilt verschiedene Höhepunkte: Freizeiten (z.B. Skifahren in den Faschingsferien, Abenteuerfreizeit in den Sommerferien), Ausflüge, Feste aller Art, Kinder-Fußballturniere, Übernachtungen, Ferienprogramme, Kinder-Disco und vieles mehr.

In den meisten Ferien können Eltern außerdem ihre Kinder für die Ferienbetreuung im Rahmen der verlässlichen Grundschule anmelden, dann könnt ihr bereits um 8 Uhr ins Maugi kommen!

Team

Das Maugi Team besteht derzeit aus drei Erzieher_innen mit jeweils 80% Stellenanteil und einer FÖJ-Kraft (Freiwilliges Ökologisches Jahr).
Unterstützt werden wir von zahlreichen ehrenamtlichen Mitarbeiter_innen, die zum Beispiel unseren Trägerverein organisieren, die Ferienbetreuung durchführen oder uns auf Freizeiten und Ausflüge begleiten.

Innen

Das Herzstück des Mauga Neschts ist unser Haus. Verteilt auf zwei Etagen findet ihr alles, was das Kinderherz begehrt. Gleich am Eingang wartet der Tischkicker mit spannenden Duellen auf euch. Am Verleihschrank könnt ihr euch Spielgeräte für draußen ausleihen, z.B. Fußbälle, Federball, Lupengläser oder Stirnlampen. Hinaus ins Freie geht es durch die Eingangstür oder aber durch die Rutsche im Obergeschoss.

Chillraum

Wenn ihr dem ganzen bunten Trubel im Maugi mal entgehen wollt, könnt ihr euch in den Chillraum zurückziehen. Hier könnt ihr in der Sofaecke entspannt die Beine hochlegen und ganz für euch sein. Der Chillraum ist auch der Ort für Traumreisen, Gurkenmasken und Massagesessions.

Küche

Die Küche ist das Herz des Hauses. So ist das auch im Maugi, denn unsere Küche ist ein kommunikativer Treffpunkt und der zentrale Ort im Erdgeschoss. Hier wird viel geschnippelt, geredet, gekocht, gelacht, gebacken und gerührt und an Sams- und Ferientagen mit und für alle Kinder ein vegetarisches Mittagessen gezaubert. Im Winter finden dann alle in der Essecke zusammen, sobald es wärmer wird essen wir am liebsten draußen! Eine jahrzehntealte Tradition ist die tägliche Teestunde: Zum Abschluss eines jeden Maugi-Tages wird ein kleiner Snack zubereitet. Zu diesem Anlass kommen nochmal alle Kinder zusammen, tauschen sich über den Tag aus und verabreden sich gleich für den nächsten.

Mattenraum Tobeecke

Im oberen Stockwerk kommt man über eine kleine Brücke in den Mattenraum. Hier stehen zahlreiche Matten in unterschiedlichen Farben und Formen zur Verfügung, die zu vielfältigem turnen, toben und spielen inspirieren. Unsere Besucherkinder nutzen diesen Ort um Tunnellabyrinthe zu bauen, Tanzperformances einzustudieren, Wrestling-Kämpfe nachzuahmen oder Indoor-Soccer zu spielen.
Wir veranstalten hier oben unsere Kinderdiscos, Elternfeste und Kinderversammlungen. In den Wintermonaten fahren wir die Leinwand runter und verwandeln den Raum in ein Kinderkino inklusive raschelnder Popcorn-Tüten.

Spiel- , Bastel und Leseecke

Im Glaskasten im Erdgeschoss steht eine lange Tischreihe und damit der Ort zum Spielen, Lesen und kreativen Basteln. Im Regal haben wir eine große Auswahl an Gesellschaftsspielen für jedes Alter, bei deren Auswahl und Einkauf die Kinder beteiligt sind. Daneben steht unser Bücherregal, das zum Lesen & Schmökern einlädt. Die Bücher könnt ihr bei den Betreuer_innen auch ausleihen.

Außerdem finden hier im Glaskasten freie und angeleitete Bastelaktionen statt.

Außen

Zum Abenteuerspielplatz Mauga Nescht gehört ein großes Außengelände mit vielfältigen Ecken zum Entdecken. Der Bereich ist terrassenförmig angelegt. Oben verläuft eine Wiese rund ums Haus, weiter unten liegt unser Garten und das Wäldchen. Wenn ihr das Gelände erforschen wollt, könnt ihr auf eurer Entdeckungstour ein Karussell, zwei Rutschen, drei Sandkästen, jede Menge Hütten, Schaukeln und noch vieles mehr finden.

Feuerstelle

Feuer ist heiß, leuchtend, knisternd, gefährlich und auch deshalb für Groß und Klein ziemlich faszinierend. An unserer Feuerstelle könnt ihr unter Anleitung lernen, wie man ein Feuer zum Brennen bringt und worauf ihr achten solltet, um damit niemanden zu gefährden. Wir im Maugi lieben es, über dem Feuer Stockbrot zu machen, grillen gerne und kochen auch mal über der Feuerstelle. Besonders prickelnd ist es, bei Übernachtungsaktionen am Abend in Dunkelheit Geschichten am Feuer vorgelesen zu bekommen. Eltern können die Feuerstelle auf Anfrage mieten.

Hüttenbau

Das Außengelände wird geprägt durch bunte Türme und Hütten, die teilweise über Brücken und Treppen miteinander verbunden sind. Die Kinder haben die Möglichkeit, sich selbst als Häuslesbauer auszuprobieren.
Hammer und Nägel können ausgeliehen werden und im Team könnt ihr eine eigene Hütte planen und zusammenbauen. Nach getaner Arbeit lädt die Hütte zum chillen und verstecken ein. Beim Hüttenbau könnt ihr die Lust am handwerklichen Arbeiten und Gestalten gewinnen, euch kreativ und kooperativ austoben.

Werkstatt

In und rund um den Bauwagen befindet sich unsere Werkstatt mit Werktischen und Baumaterial. Sie ist vor allem das Basislager für den Hüttenbau, aber auch der richtige Ort um sich in anderen kreativen Werkangeboten auszuprobieren.

Eine ebenso große Rolle spielt im Mauga Nescht das Fahrrad. Wir organisieren Radtouren, nutzen unseren Pumptrack (siehe unten) und sind beim Fahrradaktionstag dabei. Unsere Fahrradwerkstatt ist in den Bauwagen integriert. Hier können Kinder unter Anleitung lernen, wie Reifen geflickt und Bremsen eingestellt werden.

Wasserspielplatz & Sandkästen

Sobald im Frühjahr die Temperaturen warm genug sind, schließen wir die Wasserpumpe an! Wer fleißig pumpt, kann das Wasser zum Stauen bringen oder es über die kaskadenförmigen Treppenstufen und Tunnelröhren in die zwei Sandspielkästen lenken. Dort werden aus dem feuchten Sand Türme, Schlösser und Burggräben gebaut. Rund um den Wasserspielplatz fühlen sich daher nicht nur die ganz Großen wohl.

Im Hochsommer an sehr heißen Tagen bauen wir zur Abkühlung außerdem unsere Wasserrutsche oder den Pool auf. Im Sommer lohnt es sich also, ein Handtuch und Badesachen einzupacken.

Backhaus

Einer unserer besonderen Schätze ist das Backhaus. Ein bis zweimal im Monat heizen wir am Backtag den Holzofen ein und backen gemeinsam mit den Kindern für das Mittagessen oder die Teestunde. Weit erkennbar steigt dann der Rauch aus dem Backhaus über den Hallschlag und der Duft nach frisch Gebackenem legt sich über das Maugi. Unsere Backhaus-Klassiker sind Flammkuchen, Pizza und Zimtschnecken. Für Gruppen bieten wir nach Anmeldung Backaktionen an, bei denen Kinder und Jugendliche den Weg vom Korn bis zum Brot nachvollziehbar erleben können.

Pumptrack

Neben unserem Wäldchen haben wir Erdmassen bewegt und Hügel geformt, auf denen nun mit entsprechenden Fahrrädern ein anspruchsvoller Trial als Berg- und Talfahrt bewältigt werden kann. Auf dem sogenannten „Pumptrack“ haben actionhungrige Kids Spaß beim radeln und „pumpen“ und erlernen nebenbei jede Menge Sicherheit auf zwei Rädern. Fahrräder und Fahrradhelme für die Pumptrack-Nutzung könnt ihr bei uns ausleihen.

Wäldchen

Noch älter als das Maugi selbst ist unser kleines Wäldchen aus Eiben und Birken im unteren Bereich. Das Wäldchen bietet naturnahes Spielen und Entdecken, Ruhe und Rückzugsmöglichkeiten, ist aber auch ein wunderbarer Ort für Versteck- und Geländespiele.

Garten

Neben unserem Wäldchen befindet sich der Gartenbereich. Hier werden Kinder zu Hobbygärtner_innen und können in den eigenen Beeten Blumen und Gemüse anbauen und pflegen. Neben dem klassischen Gartenbeet haben wir noch mehrere Hochbeete und Kräuterbadewannen. Für die Maugi-Küche ernten wir hier je nach Jahreszeit Kräuter, Salat, Gurken, Tomaten und Erdbeeren. So kommt das Gemüse frisch vom Garten auf den Teller!

Sportplatz

In direkter Nachbarschaft liegt ein wunderschöner städtischer Sportplatz, für dessen Renovierung sich die Kinder aus dem Maugi zunächst auf politischer Ebene über das Projekt „Hallschlag-Detektive” eingesetzt und später auch gestalterisch partizipativ mitgewirkt haben. Darum haben wir eine besondere Verbindung zu dem Sportplatz und nutzen ihn gerne zum Kicken, Basketballspielen oder für andere sportliche Angebote und natürlich für unsere jährlichen Fußballturniere.

Dezember

Di.
03.12.
Offenes Programm
Mi.
04.12.
Offenes Programm
Do.
05.12.
Sport & Spiel
Fr.
06.12.
Solawis Bar bis 14 Uhr & danach Werwolf Spiel
Sa.
07.12.
Kinderküche und Spiele für alle
Di.
10.12.
Offenes Programm
Mi.
11.12.
Kinderversammlung: Her mit Euren Wünschen fürs Maugi-Programm 2020!
Do.
12.12.
Sport & Spiel
Fr.
13.12.
Pasta Bar & ab 16 Uhr Kino mit Popcorn und Quiz bis 18 Uhr
Sa.
14.12.
Kinderküche und Spiele für alle

Bild des Monats