Neuigkeiten rund ums Maugi

City Roller Spende gesucht

Weil einem unserer Kleinsten vor einiger Zeit sein City Roller im Maugi abhanden gekommen ist, suchen wir derzeit Ersatz. Hat jemand noch einen rumstehen, der nicht mehr gebraucht wird? Dann bitte Meldung ans Maugi!


Neue FÖJlerin ab 1.9.

Unsere Suche war erfolgreich: Leah aus Weissach verstärkt ab 1. September als FÖJ-Kraft die Maugi Crew, herzlich willkommen an Bord!!!


Köchinnen und Köche gesucht

Wie jedes Jahr suchen wir wieder ehrenamtliche Köch_innen, die uns beim täglichen Mittagstisch in den Sommerferien entlasten können. Gerne darf auch vorgekocht werden!


BMX-Workshop

In der vierten Ferienwoche startet ein BMX-Workshop mit einem professionellen Radsporttrainer im Maugi. Unsere Kids lernen dann unter anderem wie man ohne in die Pedale zu treten über die Hügel unseres Pumptracks kommt und welche Sicherheitsvorkehrungen zu treffen sind. Das Projekt wird auch nach den Ferien fortgesetzt, finanziell gefördert wird es durch Mittel der "Regionalen Träger Koordination (RTK)".


Abschluss Picknick

Zu einem Sommerferien-Abschluss-Picknick laden wir wieder am Freitag den 8. September ab 16 Uhr ins Maugi ein. Wir freuen uns über zahlreiche Gäste und Kuchenspenden!

Erste Koch Challenge im Maugi mit 14 Teilnehmer_innen

Nach längerer Planung haben wir am ersten Freitag im Mai 2017  endlich die erste Maugi Koch Challenge auf unserem Platz veranstaltet. In drei Teams kochten insgesamt 14 Mädchen und Jungs um die goldenen Kochlöffel. Dabei wurden so exquisite Speisen wie Nasi Goreng, eine Lava-Torte oder Zimtschnecken aus dem Holzofen serviert. Die Jury bestehend aus fünf Vorständen unseres Trägervereins war jedenfalls begeistert und das Abstimmungsergebnis fiel denkbar knapp aus. Am Ende sicherte sich das Team von Hilal, Mariana, Abena, Hava und Nazar den ersten Titel. Wir gratulieren!!!

Erfolgreicher Bausamstag

Am 29. April war wieder Bausamstag im Maugi. Knapp zwanzig Ehrenamtliche folgten unserem Aufruf und werkelten den ganzen Tag im Spielhaus und auf dem Gelände. dadurch haben wir jetzt endlich wieder eine aufgeräumte Werkstatt, saubere Fenster, gemähten Rasen und und und... Außerdem ist die neue Hütte für die größeren Kids an diesem Tag ein ganzes Stück gewachesen. Zur Belohnung gab es zum Abschluss noich unseren neuen Skifilm von der Kinder-Skifreizeiet 2017 auf der Großleinwand im Toberaum zu sehen. Wir danken allen fleissigen Helferlein!

Beide Maugi Teams beim eigenen Turnier im Halbfinale

Mit elf teilnehmenden Teams, Platz 2 und 4 für die Maugi Teams und einem Sonderpokal für unseren Torwart Danny war die diesjährige "Maugi Meisterschaft" wieder ein voller Erfolg. Das Fussballturnier fand diesmal am letzten Tag der Osterferien statt und lockte ca. 200 Gäste auf unser Gelände und den benachbarten Bolzplatz.
Sowohl die "Mauga Lions" (im Finale), als auch die "Maugi Red Devils" (im Spiel um Platz 3), waren erst im Sieben-Meter-Schiessen zu stoppen. In beiden Begegnungen waren die Teams vom Kinder- und Jugendhaus Hallschlag siegreich. Somit darf das Team "376 Hallschlag" nun für ein Jahr unsere Maugi-Meisterschale ins Jugendhaus entführen- herzlichen Glückwunsch!
"Mauga Lions"-Torwart Danny bekam den "Crazy Action"-Pokal weil er in den regulären Spielzeit während des gesamten Turniers nicht bezwungen werden konnte, den Fairplay-Pokal nahm die Mannschaft vom "Cafe Alberta" mit nach Riedenberg.

Nächstes Kinder Restaurant geplant

Am Samstag 18. März findet wieder unser Kinder Restaurant statt. Wie immer laden die Maugi Kinder ab 13 Uhr alle hungrigen Menschen in die Gaststätte "nachbar" ein. Dort gibt es dann mehrere Mittagessen mit Salatbeilage zu moderaten Preisen.

Freiwillige_r für Freiwilliges Ökologisches Jahr gesucht

Das Mauga Nescht sucht zum 1.9.2017 einen Menschen unter 27 Jahren, der oder die ein freiwilliges ökologisches Jahr bei uns absolvieren möchte. Bei Interesse einfach mal bei uns anrufen unter 0711/544796

Internationaler Weihnachtsmarkt 2016 voller Erfolg!

Dank vieler engagierter ehrenamtlicher Helferinnen und Helfer wurden dieses Jahr vom Mauganescht fast 1000 Maultaschen auf dem Internationalen Weihnachtsmarkt in Bad Cannstatt verkauft! Da die Maugi Kids in den Wochen vor dem Markt fleissig gebacken und gebastelt und am Markttag mit ihren Bauchläden unterwegs waren blieb am Ende ein dicker Zuschuß für die Kinder-Skifreizeit in den Faschingsferien übrig. Wir bedanken uns bei allen Unterstützer_innen für die Hilfe!

Maugi-Skisaison 2016 offiziell beendet

Nach der tollen Skifreizeit im Allgäu hatten wir zum Abschluss unserer Wintersportsaison noch einen tollen Eltern-Kind-Schneetag auf dem Feldberg! Insgesamt waren bei beiden Aktionen 52 Kinder auf der Piste! Auch die Schneeschuhtour für die Eltern war wieder ein voller Erfolg. Wir bedanken uns nochmals vbei allen beteiligten Ehrenamtlichen, Familien und Sponsoren, insbesondere den Fraktionen des Bezirksbeirat Bad Cannstatt, die eine Förderung des Schneetages unterstützt haben!

Hier gibt es weitere Infos zu den Aktionen:


Bilder vom Eltern-Kind-Schneetag auf dem Feldberg 2016

Bilder von der Kinder-Skifreizeit in den Faschingsferien 2016

Bericht von der Kinder-Skifreizeit



Kinderskifreizeit durch vielfältige Sponsoren gesichert!

Für unsere diesjährige Kinderskifreizeit haben wir wieder einige neue und alte Unterstützer_innen gefunden. Zum ersten Mal werden die Ski-Aktionstage dieses Jahr von der Lechler Stiftung, der Aktion "Weihnachtsmann und Co." sowie der Knosp Stiftung mit je 1000 Euro bezuschusst. Zum wiederholten Male  greifen uns die "Aktion Weihnachten" der Stuttgarter Nachrichten und Starcare finanziell unter die Arme. Auch hier beträgt die Fördersumme jeweils 1000 Euro.

Im Namen der 25 angemeldeten Kinder bedanken wir uns ganz herzlich für die großzügigen Spenden!

Internationaler Weihnachtsmarkt am Jakobsbrunnen in Bad Cannstatt

Am Samstag den 28.11. ist es wieder soweit: Von 9-16 Uhr werden wir wie jedes Jahr mit mehreren Ständen auf dem Internationalen Weihnachtsmarkt vertreten sein, um Maultaschen, Gutsle und Basteleien zu verkaufen. Der Erlös wird für die Skifreizeit in den Faschingsferien verwendet.

Alle ehrenamtlichen Mitarbeiter_innen laden wir schon freitags ins Maugi ein um gemeinsam die Maultaschen vorzubereiten!

Abenteuerspielplätze im "Bürgerhaushalt" unter Top Ten gewählt

Unter der Überschrift:  "Angemessene Anzahl pädagogischer Betreuer für Jugendfarmen und Abenteuerspielplätze einstellen" hatten die Stuttgarter Jugendfarmen, Abenteuer- und Aktivspielplätze einen gemeinsamen Vorschlag für alle Plätze in den Bürgerhaushalt 2015 der Stadt Stuttgart eingebracht und unsere Forderung nach besserer personeller Ausstattung zum Ausdruck gebracht.
 
Die Bewertung der Vorschläge im Bürgerhaushalt ist abgeschlossen. Wie Sie sicherlich bereits den Informationen aus dem Bürgerhaushalt und der Presse entnommen haben,
war unsere Aktion ein voller Erfolg. Unser Vorschlag bekam 1.138 positive Bewertungen.
So haben wir haben es gemeinsam bei den 3.732 eingegangenen Vorschlägen unter die TOP 10 geschafft!
 
Außerdem haben über 65 Menschen positive Kommentare zu unserem Vorschlag geschrieben
und all diese zeigen so viel Wertschätzung für unsere Arbeit.
Damit ist unser Anliegen mit einem äußerst positiven Votum der Bürger versehen,
wenn die 100 bestbewerteten Vorschläge demnächst auf den Tisch des Gemeinderats kommen.
 
Für diese tolle Unterstützung möchten wir uns ganz herzlich bei allen Unterstützer_innen bedanken!

Filmpremiere und Diashow am 18.4.2015

Am Samstag 18.4.2015 zeigen wir wieder Fotos von unserer Skifreizeit und dem Schneetag auf dem Feldberg. Alle Kinder, Eltern und Mitarbeiter_innen sind ab 16 Uhr herzlich eingeladen um die Wintersport-Highlights nochmals Revue passieren zu lassen.
Und dieses Jahr haben wir sogar noch ein besonderes Schmankerl für alle: Wir haben auf der Freizeit viele kleine Videoclips gedreht, die wir momentan zu einem Film zusammenfassen. Lasst Euch überraschen! Wer es gar nicht erwarten kann, bekommt hier einene kleinen Vorgeschmack:

Bilder von der Kinder-Skifreizeit in den Faschingsferien 2015


Spenden für Skiaktionen!

Wir freuen uns über eine großzügige Spende der Kiniki AG über 1500 Euro für unsere Skifreizeit in den Faschingsferien und den Skitag auf dem Feldberg im März. Einen Bericht auf der Kiniki-Homeapage dazu findet ihr hier.
Auch von der Rotary Stiftung gab es wieder eine tolle Spende über 2000 Euro und außerdem eine Unterstützung aus dem Entdeckerfonds von Children for a better World e.V.
Im Namen aller Kinder und Eltern sagen wir: "Vielen Dank"!


Bericht vom Jungstag am 10.1.2014

Heute war Jungstag im Maugi. Viele Jungs sind gekommen. Die Mädels mussten an diesem Tag draußen bleiben. Erst ab 19Uhr durften sie rein und haben eine coole Übernachtungsaktion gemacht.

Bei den Jungs stand unter anderem Graffiti auf dem Programm. Als erstes haben wir die Vorlagen für die Graffitos ausgeschnitten. Die Tür vom Jungsklo ist nun neongrün und wesentlich hübscher, der Handtuchspender ist rosa und wir haben Schablonen für ein großes VfB-Wappen ausgeschnitten. Da aber immer mehr Jungs ins Maugi kamen, sind wir mit allen auf den Kickplatz rüber gegangen. Es waren so viele da, dass wir drei Teams gemacht haben. Tim war der Schiedsrichter. Es war ein super Kick, spannend war es auch!

Danach ging es weiter mit dem VfB-Graffiti und Andi hat in der Küche mit ein paar Kinder-Chefköchen Pizzaschnecken gemacht. Megalecker! Das VfB-Wappen kann man nun neben dem Eingang zur Filmriss-Bar bewundern. Cool wäre es, wenn noch mehr Wappen dazu kommen.

Auf der Homepage findet ihr noch viele Fotos vom Tag. Viel Spaß beim anschauen.

Autor: Tim & Torsten

Erneut Maugi Sprecherinnen und Sprecher gewählt

Seit Herbst 2012 gibt es bei uns Maugi-Sprecherinnen und Sprecher, die das Maugi-Team beraten, ihre Interessen und Ideen einbringen und neue Aktionen oder Anschaffungen gemeinsam mit uns planen. Im Oktober 2013 fand nun bereits die dritte Sprecher_innen-Wahl statt.

Wiedergewählt wurden Riccardo, Eleonora und Mert (alle 10 Jahre), neu dazu kommen Lea (10), Mihriban (11) und Mikail (13).

Auf der ersten gemeinsamen Sprecher_innen-Sitzung wurden bereits viele Ideen und Anregungen z.B. für den Weihnachtsmarkt und das Programm im neuen Jahr gesammelt.

Volksbank unterstützt Maugi mit Spende

Mit einer Spende von 1000 Euro unterstützt die Cannstatter Volksbank im Rahmen ihrer Aktion "Gewinnsparen" das Mauga Nescht bei der Anschaffung von neuen Kanus. Weitere 1000 Euro steuert die Organisation Children for a better world über ihren Entdeckerfonds bei. Somit konnte das Maugi diesen Sommer zwei neue Kanus, Schwimmwesten, Paddel und sogar einen eigenen Bootsanhänger kaufen. Diese Ausrüstung war nun auch schon mehrmals im Einsatz. Zum Beispiel in den Sommerferien auf der Enz und während unserer Abenteuerfreizeit auf der Tauber. Bereits vor einigen Jahren wurden wir von der Volksbank mit einer Spende für den Kauf unserer Kletterausrüstung bedacht. Wir bedanken uns an dieser Stelle nochmals ganz herzlich bei Herrn Tinter von der Volksbank für die erneute Unterstützung!

Spende vom Drehzahlfest: 1000 Euro und achtzig Kisten süßer Sprudel!

Im April fand im benachbarten Römerkastell das Oldtimertreffen "Drehzahlfest" statt. Die Organisatorin Susen Utesch von der "Scuderia Schwaben" hat sich im Vorfeld ans Maugi Team gewandt und gefragt, ob Sie mit einer Spende den Maugi-Kindern einen oder mehrere Wünsche erfüllen könnte. Daraufhin haben wir mit den Kindern auf Plakaten viele Ideen gesammelt und diese beim Fest am Oldtimer unseres Vorsitzenden präsentiert.
Im Rahmen des Festes wurden insgesamt 1000 Euro gesammelt, die wir nun für Ausflüge und neue Spiele ausgeben können. Obendrein haben wir noch ganz viel süßen Sprudel bekommen: Über 80 Kisten waren noch vom Fest übrig!
Wir bedanken uns hiermit nochmals für die großzügige Spende!


Neue Maugi Sprecherinnen und Sprecher gewählt

Seit Herbst 2012 gibt es bei uns Maugi-Sprecherinnen und Sprecher, die das Maugi-Team beraten, ihre Interessen und Ideen einbringen und neue Aktionen oder Anschaffungen gemeinsam mit uns planen.
Im April dieses Jahres gab es nun die zweite Wahl an der sich 25 Mädchen und Jungs beteiligt haben.

Wiedergewählt wurden Dilara (11 Jahre) und Riccardo (10 Jahre), neu dazu kommen Ashanti (11 Jahre), Eleonora, Mert und Giuseppe (alle 10 Jahre).

Nachdem bereits der Indoor-Spielplatz "Kikolino" getestet wurde waren wir nun auch im "Ravensburger Spieleland" in Kornwestheim, haben dort alle Attraktionen ausprobiert und für 200 € neue Brettspiele angeschafft.



PRESSE-INFO

Projekt Bildungsräume: Mauga Nescht wird vergrößert

Großes Einweihungsfest am 15. Juni

Der Abenteuerspielplatz Mauga Nescht ist momentan eine große Baustelle: Ans Spielhaus werden zwei neue Räume angebaut und in diesem Zuge das Spielhaus barrierefrei gestaltet. Damit soll den veränderten Anforderungen an die offene Kinder- und Jugendarbeit Rechnung getragen werden. Finanziert wird das 200 000 Euro teure Projekt durch einen städtischen Zuschuss und viele Spenden. Festlich eingeweiht werden sollen die neuen Räumlichkeiten zum 25-jährigen Jubiläum der Einrichtung am 15. Juni 2013.

Baustellenlärm sind die Kinder vom „Maugi“ eigentlich gewohnt. Aber dass dieser nicht von ihren eigenen Werkzeugen im Hüttenbaubereich stammt, ist für sie eher neu. Und auch mit den derzeitigen Einschränkungen auf „ihrem“ Abenteuerspielplatz tun sie sich schwer. So ist zum Beispiel der Tobebereich aufgrund der Bauarbeiten momentan geschlossen, was bei den derzeitigen Temperaturen bei einigen Kids für wenig Begeisterung sorgt.

Doch schon Anfang Juni sollen der neue „Bildungsraum“, sowie ein weiterer Vorbereitungsraum für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, fertig sein. Denn dann steht schließlich das große Jubiläumsfest zum 25-jährigen Bestehen des Mauga Nescht an.

„Bisher sind wir laut Architekt und Handwerkern gut im Zeitplan“, zeigt sich Andi Bürkle, hauptamtlicher Erzieher im Mauga Nescht, optimistisch. Neben dem Anbau wird auch gleich der Eingangsbereich mit einer Rampe barrierefrei gemacht und eine rollstuhlgerechte Toilette eingebaut. Dadurch summieren sich die Kosten inklusive der medienpädagogischen Einrichtung der Bildungsräume auf über 200 000 Euro. „Das ist für unseren kleinen Verein natürlich eine große Herausforderung, die wir nicht alleine hätten stemmen können,“ so Axel Seubert, Vorsitzender der Jugendhilfe Hallschlag e.V., den Trägerverein des Mauga Nescht. Er freue sich deshalb umso mehr über die zahlreichen Zuschüsse und Spenden. Neben den städtischen Mitteln fließen unter anderem auch Spendengelder von „Weihnachtsmann und Co“, der Rotary Stiftung, Children for a better World e.V. oder der „Aktion Weihnachten“ der Stuttgarter Nachrichten in das Projekt.

Zudem werden möglichst viele Arbeiten, wie beispielsweise das Streichen der Aussenwände und der Abriss alter Mauern und Böden von Ehrenamtlichen übernommen um die Kosten möglichst niedrig zu halten.

Alle zusammen, die geduldigen Kinder und Jugendliche, die fleißigen Ehrenamtlichen, die Vorstände und nicht zuletzt die auf dem Spielplatz angestellten Kräfte, sind sehr stolz auf das bisher geleistete und freuen sich wahnsinnig auf die Einweihung der neuen Räume. Dann wird voraussichtlich nicht nur die Wiedereröffnung des Tobebereichs für Begeisterung unter den Kindern sorgen.


Maugi Sprecherinnen und Sprecher gewählt

Mitbestimmung von Kindern ist uns schon lange wichtig. So dürfen unsere Besucherinnen und Besucher seit vielen Jahren im Rahmen von Kinderversammlungen ihre Wünsche äußern was Ausflüge, Anschaffungen und auch die Regeln auf dem Platz angeht. Seit Herbst 2012 gibt es im Mauga Nescht sogar vier Maugi-Sprecherinnen und Sprecher: Dilara (11 Jahre), Lea (10 Jahre), Alessio (10 Jahre) und Riccardo (9 Jahre) erhielten bei der letzten Kinderversammlung die meisten Stimmen und sind nun für mindestens drei Monate gewählt.

Ihre Aufgabe ist es, das Maugi-Team zu beraten, ihre Interessen und Ideen einzubringen und neue Aktionen oder Anschaffungen zu planen. So werden sie z.B. mit einem Betreuer neue Ausflugsziele oder Brettspiele testen. Wir sind schon sehr gespannt auf ihre Ideen!

Verlässliche Ferienbetreuung im neuen Schuljahr ausgebaut

Gute Nachrichten für alle Eltern, die an einer verlässlichen Ferienbetreuug ihrer Kinder im Mauga Nescht interessiert sind: Ab jetzt können sie ihre Kinder wieder für das Schuljahr 2012/2013 anmelden. Die Betreuung gibt es in allen kleinen Ferien (Herbst-, Weihnachts-, Fasching-, Oster- und Pfingstferien) und an den ersten drei Tagen der Sommerferien. Die Betreuungszeiten wurden jetzt aufgestockt von 8-16 Uhr, danach können die Kinder selbstverständlich den offenen Bereich bis 18 Uhr besuchen (außer Weihnachts- und Faschingsferien).

Neue Kollegin im Maugi Team

Seit September haben wir eine neue Betreuerin im Maugi: Marion verstärkt für ein Jahr das Maugi Team, herzlich willkommen! Da Marion ihr freiwilliges ökologisches Jahr im Mauga Nescht absolviert können sich alle Kinder auf viele interessante Naturprojekte freuen!

Der lange Sommer ist vorbei.... 

.... und Ihr könnt Euch jetzt endlich anschauen was wir so angestellt haben in den Sommerferien. Klickt einfach auf die folgenden Links:

Bilder von der Abenteuerfreizeit in den Sommerferien 2012

Bilder vom Sommerferienprogramm 2012

Bilder vom Theaterprojekt "Die Wilden Kerle" 2012


Kurzmeldungen aus dem Maugi


Im Juni war so viel los im Maugi dass wir kaum hinterher gekommen sind mit der Veröffentlichung der Bilder. Jetzt ist es endlich soweit und ihr könnt die Highlights hier anschauen:
Bilder der Juni-Highlights 2012

Endlich gab es wieder mal eine große Kanu-Tour auf der Enz! Es haben an der Tour von Vaihingen/Enz bis Bietigheim 13 Kids teilgenommen, danke an die ehrenamtlichen Padlerinnen und Paddler die den Ausflug erst möglich gemacht haben!

Beim Aki-Kicker-Cup haben unsere Teams auch wieder erfolgreich teilgenommen: Der Nachwuchs belegte immerhin den 8. Platz, für die älteren Kids war sogar erst im Halbfinale Schluß: Wir gratulieren zum 4.Platz!

Ab September haben wir endlich eine Alternative zum bisherigen Zivildienst: Marion wird als erste FÖJlerin im Maugi an den Start gehen! Im Rahmen des "Freiwilligen ökologischen Jahres" werden wir diese Stelle dann jedes Jahr neu besetzen.

Mit 120 Besucherinnen bei tollem Wetter war das diesjährige Mädchen- und Frauenfest der AG Mädchen im Maugi wieder ein voller Erfolg. Unter dem Motto "Wir lassens uns gutgehn" konnten Mütter und Töchter aus dem Stadtteil gemeinsam feiern und Workshops belegen. Fotos von diesem gelungenen Event gibts demnächst auf der Maugi-Homepage.

 

Erfolgreicher Start beim 24-Stunden-Lauf

Erstmals hat ein Maugi-Team beim 24-Stunden-Lauf für Kinderrechte in Degerloch teilgenommen. Unsere 14 Läuferinnen und Läufer sind am 30. Juni bei drückender Hitze immerhin 150 Runden gelaufen was einer Gesamtstrecke von 60 Kilometern entspricht! Leider mußte der Lauf aufgrund eines Unwetters vorzeitig abgebrochen werden, sonst hätten wir vielleicht noch mehr Runden geschafft. Von 42 Teams Teams sind wir somit auf dem 27.Platz gelandet, das finden wir fürs erste Mal ganz beachtlich.
Aber vor allem ging es uns ja um den Spaß am gemeinsamen Laufen und die gute Sache. Denn für jede Runde wurde von unserem Sponsor ein Betrag an Projekte für Kinder in Stuttgart gespendet.
Einen herzlichen Dank nochmal an alle Kinder, Eltern und Ehrenamtlichen, die uns beim Lauf unterstützt haben!

Der nächste Lauf findet am 6. und 7. Juli 2013 statt und wir sind sicher wieder mit dabei.

Foto-Galerie aktualisiert

Unter Bilder vom Maugi 2012 könnt ihr nun Fotos der ersten großen Höhepunkte des Maugi-Jahres 2012 anschauen. Zum Beispiel gibt es Schnappschüsse von unserer diesjährigen Kinder-Skifreizeit in den Faschingsferien  und von unserem Eltern-/Kind-Schneetag auf dem Feldberg zu sehen.


Maugi Meisterschaft 2012- die Schale wandert zum Aki!

Zum ersten Mal seit einigen Jahren fand unser Kinder-Fussballturnier wieder in den Osterferien statt. Prompt waren mehr Teams am Start, die nicht aus dem Hallschlag kamen. Besonders gefreut hat uns, dass auch endlich wieder der Akti Seelberg mit dabei war und gleich spielerisch überzeugen konnte. Zur Belohnung landete das Team auch hochverdient im Finale. Leider konnten die Maugi-Teams die Schale nicht verteidigen, aber wenigstens bleibt sie in der Nachbarschaft: Den ersten Platz sicherten sich einmal mehr die Jungs und Mädels vom Aki Hallschlag, herzlichen Glückwunsch! Die Revanche gibts dann in den Pfingstferien beim Aki-Kicker-Cup.

Einen herzlichen Dank auch an unsere ehrenamtlichen Waffelbäckerinnen, Trainer und Schiris: Ihr habt uns den Tag gerockt und den Regen vergessen lassen!

Bilder vom Turnier findet ihr hier:
Bilder von der Maugi Meisterschaft 2012

Projektvorstellung „Gemeinsam fit und aktiv“

Seit August läuft ein neues Projekt im Mauga Nescht: Mit „Gemeinsam fit und aktiv“ wollen wir nicht nur die Kinder aus dem Stadtteil erreichen, sondern auch deren Eltern. Dazu organisieren wir erlebnispädagogische Angebote, die wir zuerst nur für Kids und jeweils im Anschluß als Eltern/Kind-Angebote anbieten. Zum Beispiel lernten Kinder auf unserer Sommerfreizeit in der Fränkischen Schweiz das Klettern und Sichern am Felsen und waren einige Wochen später im Herbst mit uns und ihren Eltern auf einer Klettertour auf der Schwäbischen Alb.

Im Rahmen des Projektes waren wir auch schon Kanufahren, im Erlebnisbad „Aquatoll“, in der „Eiswelt“ Degerloch, Skifahren in der Schweiz und auf dem Feldberg und auf einer gemeinsamen Radtour mit dem Aktivspielplatz Dracheninsel. Ferner gab es Kletter- und Bogenschieß-Aktionen und von einem Vater ehrenamtlich organisiertes Karate-Training auf unserem Platz.

Weitere Schwerpunkte bilden gemeinsame Koch- und Backaktionen, einmal im Monat gibt es z.B. einen Backtag an dem der Holzbackofen in unserem Backhäusle angeheizt wird und alle Eltern zum Backen eingeladen sind. Außerdem gab es bereits zwei große Brunch-Events mit bis zu 100 Teilnehmerinnen und Teilnehmern!

Ein weiterer fester Bestandteil von „Gemeinsam fit und aktiv“ ist der „Bambini-Nachmittag“ mit Angeboten für Kindergartenkinder ab 5 Jahren und deren Eltern jeden Mittwoch von 14.30-16 Uhr.

Und donnerstags findet immer von 16.00-17.30 Uhr unsere Sport AG in der Turnhalle der Carl-Benz-Schule für Kinder von 6-14 Jahren statt.

Aktuelle Termine und Infos zu „Gemeinsam fit und aktiv“ finden Sie immer im Innenteil eines eigenen Projekt-Flyers, den wir alle zwei Monate aktualisieren und verteilen und auf der Maugi-Homepage. Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Als „Modellvorhaben der Sozialen Stadt“ wird das Projekt übrigens mit 10000€ aus Bundesmitteln gefördert. Wir hoffen, dass das Projekt auch im neuen Jahr weitergeführt werden kann und dadurch die entstandenen Kontakte zu vielen Familien intensiviert werden können.

Einige Fotos von Aktionen im Rahmen des Projektes finden Sie hier:

Bilder von Aktionen im Rahmen des Projektes "Gemeinsam fit und aktiv" 2011

Bilder von der gemeinsamen Radtour mit dem Aki im Oktober 2011

 

Es geht weiter: „LESEN KICKT!“ 2011 - und dieses Mal lesen und kicken die Mädels!

Auch in diesem Jahr findet auf dem Abenteuerspielplatz Mauga Nescht wieder eine „LESEN KICKT!“- Woche statt. Im Jahr der Frauenfußball WM in Deutschland ist „LESEN KICKT!“ dieses Jahr allerdings nur für Mädchen ab 9 Jahren! In den Pfingstferien (14.6.-18.6.) und an den folgenden Freitagen erwartet dieses Jahr 12 Mädchen ein buntes Programm rund um die Themen Lesen und Kicken. Wir wollen viel trainieren, Spannendes rund um das Thema Fußball lesen, ein Mädchenfußballturnier organisieren, einen Werbefilm für Mädchenfußball drehen, im Maugi übernachten und verschiedene Ausflüge machen, u.a. zu einem Spiel der Frauenfußball WM!!!!

 
Meldet euch jetzt an!

Viele Grüße aus dem Maugi,

das diesjährige „LESEN KICKT!“ Team

Kerstin und Linda

Mehr Infos zum Projekt gibts hier: LESEN KICKT!

"Children for a better World" unterstützt das Maugi


Mit einem Zuschuß von 5000 Euro werden in diesem Jahr Projekte rund um eine gesunde Ernährung im Mauga Nescht durch den Verein "Children for a better World" gefördert. Schwerpunkt wird das tägliche warme Mittagessen an Samstagen und in den Ferien sein, das mit den Kindern gemeinsam zubereitet wird. Durch den großzügigen Betrag wird der bisher erhobene Unkostenbeitrag von 1 Euro für die Kinder wegfallen, die Mahlzeiten werden ab jetzt kostenlos ausgegeben. Wir bedanken uns an dieser Stelle ganz herzlich bei "Children for a better World" für die gute Zusammenarbeit!

Aktive Stadtteildetektive feierten Abschluß im Mauga Nescht

Am Samstag den 25. September haben wir den Abschluß des diesjährigen Stadtteildetektive-Projektes im Hallschlag gefeiert. Trotz Regen und Kälte waren viele Gäste da und die Stimmung gut. Wir danken an dieser Stelle nochmals allen Helferinnen und Helfern, vor allem Ridvan und seinen Bäckerinnen für die Leckereien aus dem Backhaus! Und hier könnt ihr lesen was die Cannstatter Zeitung über das Detektiv-Fest geschrieben hat:

„Stadtteildetektive feierten

BAD CANNSTATT: Gelungener Projekt-Abschluss im Mauga Nescht

Hundert kleine und große Besucher feierten am Samstag auf dem Abenteuerspielplatz Mauga Nescht den Abschluß des Projektes „Aktive Stadtteildetektive“.

Ziel des Beteiligungsprojektes war es, Kinder von 6 bis 14 Jahren aus dem Stadtteil in die Gestaltung ihrer Lebenswelt und den Prozess der „Sozialen Stadt“ einzubeziehen. Dies scheint den Organisatorinnen gelungen zu sein: Ungefähr 40 Kinder aus verschiedenen Einrichtungen hatten in den vergangenen Monaten 17 Spielplätze im Hallschlag unter die Lupe genommen. Die Ergebnisse wurden an die zuständigen Ansprechpartner wie beispielsweise das Gartenbauamt oder die SWSG gemeldet und auf der Projekt-Homepage veröffentlicht. Ihre Erfolge haben die Stadtteildetektive am Samstag mit einer Ausstellung und einer Aufführung präsentiert. Die elfjährige als Sherlock Holmes verkleidete Angela erklärte den Gästen die Anregungen der Kinder: „Die Kinder vom ‚Maugi‘ haben sich einen Swimming Pool gewünscht.“ Und die anderen Detektivinnen ergänzten im Chor: „Und sie haben einen bekommen!“

Auch das Kinder- und Jugendhaus Hallschlag konnte sich über eine neue Attraktion freuen: Auf Anregung der Kinder wurde ein Trampolin angeschafft. Diese Investitionen waren nur möglich durch eine zusätzliche Spende der Mahle-Stiftung. Außerdem war das Projekt Bestandteil des Lokalen Aktionsplans Stuttgart, der im Rahmen des Bundesprogramms „Vielfalt tut gut. Jugend für Vielfalt, Toleranz und Demokratie“ durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend gefördert wird.

Nachdem die Kinder ihren Auftritt absolviert hatten, verteilten sie die Projekt-Zeitung an die Gäste. Zur Belohnung gab es danach für die Nachwuchsdetektive frisch gebackenes Lahmacun und Börek aus dem Backhaus. Außerdem durften sie sich an einer Riesentorwand und einer Hüpfburg austoben. Und unter allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern eines Detektiv-Quiz wurden Preise verlost.

Die Projektpatin Ulrike Bachir vom Stadtplanungsamt bedankte sich bei den anwesenden Detektivinnen und Detektiven für ihr Engagement und machte ihnen Mut für weitere Aktivitäten: „Wir werden auch weiter versuchen, eure Wünsche und Ideen bei der Gestaltung des Stadtteils im Rahmen des Projektes Zukunft Hallschlag zu berücksichtigen“, versicherte sie gegenüber den Kindern und Jugendlichen.

Dieses Versprechen nahm das Stadtteil-Team mit Freude auf: „Auf dem benachbarten Bolzplatz und im Travertinpark sehen wir auch im nächsten Jahr ein großes Beteiligungspotential für unsere Kinder“, erklärte dazu Andi Bürkle vom Mauga Nescht.“

Freiraumworkshop – Detektive reden mit


Am Samstag den 12. Juni gab es im Rupert-Mayer Gemeindehaus einen "Workshop", bei dem viele Leute, die sich über die Gestaltung unseres Hallschlags Gedanken gemacht haben, ihre Ideen präsentiert haben.
Stellvertretend für die über 40 Detektivinnen und Detektive im Stadtteil aus den vier Kindereinrichtungen stellten Sinan und Lasse die Arbeit der Detektivgruppen vor. Leider hatten wir nicht die Zeit über alle 14 Spielplätze, die wir unter die Lupe genommen haben, zu berichten. Dafür haben wir uns besonders auf den Bolzplatz "Rote Erde" hinter dem Mauga Nescht konzentriert. Unsere Forderung den Sportplatz zu umzäunen, damit die Hunde diesen nicht ständig mit einer Hundetoilette verwechseln, war für alle Erwachsenen verständlich. Außerdem wünschen wir uns Bänke auf der Wiese davor und - ganz wichtig - dass der vorhandene Zaun endlich repariert wird.
Vielen Detektiven ist auch aufgefallen, dass es zwar einige Fußballplätze im Hallschlag gibt, jedoch keinen Volleyballplatz und auch nur einen Basketballplatz.

Ein weiteres Thema, das für viele Kinder von besonderem Interesse ist, sind die fehlenden Radwege und Fahrradständer im Hallschlag. Auf unsere Frage hin haben wir dann erfahren, dass entlang des Römerkastells sogar ein Radweg geplant ist.
Auch an der Hallschlagstraße ist ein Radweg vorgesehen. Wann das passieren wird, ist leider noch nicht geklärt. Wir hoffen aber sehr bald!

Am Ende der Veranstaltung wurde abgestimmt, welche Vorschläge nun am dringlichsten umgesetzt werden sollen. Dabei belegten unsere Forderungen nach den Veränderungen am Bolzplatz "Rote Erde" und dem Wunsch nach einem Volleyballplatz die ersten beiden Plätze. Das ist natürlich ein Erfolg und wir hoffen stark, dass dies nun auch schnell umgesetzt wird!

Ihr seht, die Arbeit der Detektive trägt Früchte! Und wer weiterhin mitreden möchte oder tolle Ideen hat, wie wir diesen Stadtteil hier schön und kindgerecht gestalten können, der ist bei uns Detektiven natürlich bestens aufgehoben!

Bilder von der Aktion gibt es hier zu sehen: Bilder Workshop

Liebe Maugi-Tippgemeinschaft!

Mittwoch, 12 Uhr – sicherlich erwartet Ihr mit größter Spannung die Veröffentlichung des ersten Zwischenstandes des Maugi-WM-Tippspiels !
Doch vorab ein paar Zahlen: Insgesamt haben  45 Tipperinnen und Tipper ihre Tipps hier fristgerecht eingereicht, darunter Eltern, Kinder, Ehrenamtliche, Vorstände, Zivis, Ex-Zivis und natürlich die Maugi-Clique um Sandra, Andi, Tobi, Torsten und Mehmet-Can!

Die Tabelle findet ihr HIER!

Viel Erfolg und Spaß weiterhin mit unserem Tippspiel wünschen die W-M-augis



Tippen kickt!


Das Maugi WM-Tippspiel läuft!
Spaß und tolle Preise winken nicht nur dem Gewinner oder der Gewinnerin!

So werden die Punkte gezählt:
Für jedes Ergebnis, dass Ihr richtig getippt habt gibt es 2 Punkte.
Habt Ihr die Tendenz richtig, gibt es immerhin noch 1 Punkt.

Dann gibt es noch 2 Zusatzfragen, für die es je 5 Punkte (!) gibt:
-    Wer wird Weltmeister?
-    Wie viel Tore schießt die Elfenbeinküste?

Alles klar? Wenn nicht, erklären wir es hier mit einem Beispiel:
Ihr tippt bei der Begegnung Südafrika-Mexico auf ein 2:1 . Das Spiel geht aber 4:1 für Südafrika aus. Das Ergebnis ist nicht richtig (ging ja 4:1 aus und nicht 2:1). Die Tendenz ist aber richtig, denn Ihr habt ja richtig getippt, dass Südafrika gewinnen wird. Es gibt also noch 1 Punkt!

Jeden Mittwoch und Samstag um 12 Uhr gibt es hier eine Auswertung und Ihr könnt sehen, wer die meisten Punkte hat und wie viele Punkte Euch noch zur Eroberung der Tabellenspitze fehlen.

Nach der Vorrunde (25.06)  könnt Ihr Eure Tipps für die Endrunde abgeben und das Tippspiel wird in die zweite Runde gehen.
Wer am Ende dann die meisten Punkte hat, darf sich für die nächsten 4 Jahre „Maugi-Tippkönig“ oder „Tippkönigin“ nennen und wird mit tollen Preisen überhäuft!

Außerdem seid Ihr alle eingeladen am 11., 22. und 25. in die Maugi-WM-Lounge zu kommen!

Viel Spaß und Erfolg wünschen
Die Chef-Chiller aus der Maugi-WM-Lounge
Mehmet-Can, Sandra, Tobias, Torsten & Andi

 

Aktive Stadtteildetektive dokumentieren den Hallschlag

Liebe Kinder, wolltet ihr schon immer mal auf Entdeckungstour gehen und erforschen, was es in unserem Stadtteil gibt und was nicht? Wie der große Detektiv Sherlock Holmes? Dann seid ihr hier genau richtig, denn:

Wir suchen kluge Köpfe, die neue Ideen haben und mit uns durch den Stadtteil ziehen, um z.B. Spielplätze, Fußballplätze und alles was euch interessiert, anzuschauen und zu überprüfen ob die bisherigen Möglichkeiten euch gefallen oder ob neue Dinge her müssen. Wir suchen „Aktive Stadtteildetektive“. Wir suchen DICH! Du kannst dich ab sofort im Maugi anmelden und mit uns jeden Mittwoch auf Entdeckungstour gehen.

Die „Aktiven Stadtteildetektive“ sind ein gemeinsames Projekt des Kinderkooperationstreff (KIKOOP) im Hallschlag.

Mehr Infos findet ihr hier:
http://www.hallschlagdetektive.de


"LESEN KICKT!" geht in die nächste Runde

Nachdem wir im letzten Jahr erfolgreich die Aktion "LESEN KICKT!" auf dem Abenteuerspielplatz Mauga Nescht durchgeführt haben gehen wir dieses Frühjahr in die nächste Runde!

Ab dem 6. April 2010 werden wir im Mauga Nescht in den Osterferien viel kicken, täglich trainieren, spannende Ausflüge machen, gemeinsam und ungezwungen ein Buch lesen und diese Website hier mit Inhalten füllen. Ein Besuch mit der Gruppe beim VfB wird der krönende Abschluss sein!

Du musst dazu weder bereits im Verein spielen oder eine Leseratte sein!
Bist Du ein Junge und zwischen 10 und 12 Jahren alt, hast Spaß am Fußball und keine Furcht vor den "wilden Kerlen" oder den "Teufelskickern"? Dann komm im Mauga Nescht vorbei und melde Dich an zu "LESEN KICKT!"
Einen Infotag für alle neugierigen Kinder und Eltern wird es am Freitag den 19. März ab 16 Uhr im Mauga Nescht geben. Dann gibt's noch mehr Infos über das Projekt sowie Bilder und Erzählungen vom letzten Jahr.

Finanziell gefördert wird die Aktion dieses Jahr von "diegesellschafter.de", wofür wir uns an dieser Stelle nochmals herzlich bedanken.

Wir freuen uns schon auf Euch und auf "LESEN KICKT!"

Andi und Torsten

Weitere Infos findet ihr auch auf der brandneuen Homepage von LESEN KICKT!

Herbstferien-Fotos sind online

Unter: 

Maugi Bilder 09

findet ihr jetzt unter anderem die schönsten Fotos von der Halloween-Disco und dem Tipp Kick-Turnier in den Herbstferien.

Familiencard Guthaben auf 60 Euro gekürzt

Im kommenden Jahr wird die Familiencard nur noch mit 60 Euro Guthaben aufgeladen. Diese Kürzung hat jetzt der Stuttgarter Gemeinderat beschlossen. Wir raten daher allen Kindern ihr aktuelles Guthaben noch bis zu den Winterferien auszuschöpfen!

Sommerferien-Fotos sind online

Die Rubrik Bilder wurde überarbeitet, die neuesten Schnappschüsse aus den Ferien findet ihr hier:

Maugi Bilder 09


Bericht über Maugi-Leseförderprojekt

Unter folgendem Link findet ihr jetzt einen Bericht über unser Projekt "LESEN KICKT!", das wir in den Osterferien durchgeführt haben:

Artikel LESEN KICKT!

Der Bericht erschien auch in der Zeitschrift "Offene Spielräume" des Bund der Jugendfarmen und Abenteuerspielplätze (BDJA).

Jetzt anmelden zur verlässlichen Ferienbetreuung im Mauga Nescht

Liebe Eltern, das Mauga Nescht bietet auch in diesem Schuljahr wieder in fast allen Ferien von 8-14 Uhr feste Betreuung für Grundschulkinder an. Danach können die Kinder selbstverständlich am offenen Programm bis 18 Uhr teilnehmen. Die Kosten für die Anmeldung sind nicht sehr hoch, für Familien, die Sozialleistungen erhalten oder eine Bonuscard besitzen ist sie sogar kostenlos. Bereits jetzt können Schülerinnen und Schüler für das ganze Schuljahr angemeldet werden.       

Außer einem abwechslungsreichen Spiel- und Bastelprogramm und Ausflügen erwartet die Kinder auch jeden Tag ein kostenloses warmes Mittagessen. Weitere Informationen und Anmeldungsformulare erhalten Sie dienstags bis samstags auf unserem Platz in der Hartensteinstrasse. Wir freuen uns auf zahlreiche Anmeldungen, ihr Maugi Team!

Termine 2009/2010:

Herbstferien 2009: Mo. 26.10. - Fr. 30.10.

Weihnachtsferien: Mi.23.12. und Mo. 28.12.- Do. 31.12.2009 und Mo.4.1. – Fr.8.1. 2010 (nicht am 6.1.!)

Osterferien 2010: Di. 6.4. – Fr. 9.4.

Pfingstferien 2010: Di. 25.5. – Fr. 28.5. und Mo. 31.5.- Fr. 4.6.


Abenteuerfreizeit im Altmühltal

Gemeinsam mit 20 Kids waren wir dieses Jahr unterwegs im Naturpark Altmühltal (Bayern). Schon die Anreise war diesmal ein Abenteuer, denn wir fuhren mit dem Zug! In Wellheim gibt es einen Jugendzeltplatz, den wir gemietet haben. Mädchen und Jungs waren dort in getrennten Großzelten untergebracht. Auf dem Programm standen abenteuerliche Spiele (z.B. nächtliche Geisterbahn im Wald), Kanu fahren und Ausflüge in die Natur. Der Schwerpunkt war aber auch dieses Jahr wieder das Klettern. Zum ersten Mal hatten wir unsere eigene Kletterausrüstung dabei, die wir nur aufgrund einer Spende der Volksbank anschaffen konnten, worüber auch die Cannstatter Zeitung in einem Artikel berichtete. 

Nur aufgrund dieser Spende, der Zuschüsse von Stadt und Land
und durch den Einsatz der ehrenamtlichen HelferInnen, die wie so oft den eigenen Urlaub opferten, konnten wir die Freizeit wieder so günstig anbieten und trotzdem so viel unternehmen. Dafür nochmals herzlichen Dank an alle im Namen des Teams und der Kinder! 

Viele schöne Schnappschüsse von der Feizeit gibt es hier zu sehen.

Spende von "Ein Herz für Kinder"

Dank einer Spende der Aktion "Ein Herz für Kinder" über mehr als 800 Euro konnten wir uns und den Maugi-Kids einen lang gehegten Traum erfüllen: Im Obergeschoß haben wir jetzt endlich eine Spiel- und Actionlandschaft aus Schaumstoffelementen eingerichtet. Erste Fotos findet ihr in unserem Sommerferien-Flyer und bald auch auf der Homepage. Wir danken nochmals herzlich für die Spende!

Mit Mini der Maugi Maus auf Entdeckungsreise!!

Hallo Kids im Alter von 6-8 Jahren,
kommt ins Mauga Nescht und geht mit Mini der Maus auf  Entdeckungsreise in Wald und Wiese!
Wir treffen uns zweimal jeweils von 11.00-13.00Uhr:
1. Reise am Samstag, den 9. Mai 2009:
Im Frühjahr zwitschern die Vögel, bauen ihre Nester und ziehen ihre Jungen groß. Wir wollen es ihnen mit Erlebnisspielen rund um die bunte Vogelwelt gleichtun.
2. Reise am Samstag, den 16.Mai 2009:
Heute erkunden wir, unter welchen Bäumen Mini die Maugi Maus ihren Mäusebau einrichtet. Dann bauen wir ihr ein kleines Spielgerät aus Stöcken, Steinen und was wir sonst noch finden.
Für beide Erlebnisreisen könnt ihr Euch direkt im Mauga Nescht unter Tel.: 544796 anmelden. Jede Reise kostet 1 Euro. 
Bitte zieht festes Schuhwerk an und bringt etwas zu trinken mit.
Mini, die Maugi Maus und Eddi, die Naturpädagogin freuen sich auf Euch!

Projekt „LESEN KICKT!“ wird von der Landesstiftung Baden Württemberg unterstützt

Im Rahmen von kicken & lesen, dem Projekt der Landesstiftung Baden-Württemberg in Kooperation mit dem VfB Stuttgart 1893 e.V. wird auch im Mauga Nescht vom 14.4.-23.5.eine Aktion stattfinden: „LESEN KICKT! Hallschlag Jungs kicken und lesen gemeinsam“.
Unser Hauptziel ist es, die Lesekompetenz der 15 beteiligten Jungs von 10-12 Jahren zu fördern. Lesekompetenz bedeutet für uns, geschriebene Texte zu verstehen, zu nutzen und über sie zu reflektieren, um eigene Ziele zu erreichen, das eigene Wissen und Potenzial weiterzuentwickeln und am gesellschaftlichen Leben teilzunehmen. Der Zugang zu den Medien und ein kompetenter Umgang mit diesen, ist einer der Schlüsselfaktoren für die gesellschaftliche Teilhabe. Wir setzten mit dem Projekt „LESEN KICKT!“ an diesem Punkt an, um „unseren“ Stadtteilkindern diese Partizipation zu ermöglichen.
Das Projekt startet mit einer Projektwoche in den Osterferien. Die einzelnen Tage sind mit verschiedensten Programmpunkten gefüllt. Tägliche Eckpunkte sind ein einstündiges Training, das gemeinsame Zubereiten des Mittagessens mit anschließender Ruhephase und eine Freispielzeit in der den Kids auch eine eigens eingerichtete „Hör- und Leselounge“ zur Verfügung steht. In dieser Woche soll die Grundlage für die Gestaltung einer Projekt-Zeitung entstehen, z.B. durch das Verfassen von Berichten, Interviews, Kochrezepten usw. Außerdem sind Ausflüge z.B. zum VfB-Training, ins Stadion und in die Internationale Bibliothek geplant.
Danach wird „LESEN KICKT!“ an vier aufeinander folgenden Donnerstagsterminen fortgesetzt, an deren Ende die Fertigstellung der Zeitung steht. Den Abschluss bildet eine gemeinsame Übernachtung mit anschließendem Eltern-Brunch und die Präsentation der fertigen Zeitung am 23. Mai. Zur Evaluation des Projektes wird am Anfang und einige Wochen nach Projektende von den Jungs ein Fragebogen zu ihren Lesegewohnheiten ausgefüllt.
Wir bedanken uns an dieser Stelle bei den beteiligten Kooperationspartnern für die Unterstützung:
Thomas Krombacher, Gemeinschaftserlebnis Sport
Herr Kraft, Altenburgschule
Stadtteilbüro „Zukunft Hallschlag“
Nachbarschaftstreff

Ermöglicht wird das Projekt durch die finanzielle Unterstützung der Landesstiftung Baden Württemberg im Rahmen des Projektes „kicken & lesen“.

Weitere Infos unter www.kickenundlesen.de

 
Wiedereröffnung der "nachbar"-

Maugi macht mit beim Kinderprogramm

Endlich ist es soweit: Die "nachbar" eröffnet wieder. Nach einer langen Durststrecke wird euch ab dem 14. Februar 2009 die "nachbar" das Leben im Hallschlag versüßen. Mit kühlen Getränken, feinen Speisen, kleinen Veranstaltungen, guter Laune und einem neuen Team wollen wir euch einen gemütlichen Treffpunkt bieten. Von Dienstag bis Samstag 18.00 - 24.00 Uhr (oder auch mal länger) freuen wir uns über eure Besuche. Am 14.2.09 werden wir hoffentlich mit euch zusammen eine große Eröffnungsparty feiern.

Geplantes Programm:
- Ab 15 Uhr Kinderprogramm
Kinderspielfest mit dem Abenteuerspielplatz Mauga-Nescht und dem Spiel-O-Top: Spielstände, Spaß und Kinderschminken (bei gutem Wetter auch draußen), dazu Kaffee und Kuchen.

- Ab 20 Uhr Eröffnungsfest
- Barmusik mit Sebastian Asenbeck, live am Akkordeon
- Freier Chor Stuttgart
- Zauberkunst mit Philip Flint
- Buffet
- Ab 23 Uhr DJ Arne Hellström

nachbar | Kneipe&Kultur, Am Römerkastell 73, 70376 Stuttgart, 0711-5498363
www.die-nachbar.de

Großzügige Spende von STAR CARE e.V.


Vom Förderverein STAR CARE e.V. hat das Maugi eine großzügige Spende von 5000€ erhalten. Die Summe wird in vollem Umfang in bereits lange geplante Projekte fliessen u.a. können wir endlich unsere Computerecke neu ausstatten. Wir danken an dieser Stelle nochmals Frau Stauch und allen anderen bei STAR CARE e.V. die diese Spende möglich gemacht haben!
Mehr Infos über den Förderverein:
http://www.starcare.de/stuttgart/spendenprojekte/index.php

Maugi Kids zu Gast beim VfB


Ein lang gehegter Wunsch ging am Donnerstag, den 2.10.08 in Erfüllung: Endlich waren wir mal wieder beim VfB Stuttgart zu Gast! Möglich wurde dies durch die großzügige Spende von 20 Freikarten seitens des VfB, wofür wir uns hiermit nochmals herzlich bedanken. So machten sich also 4 Mitarbeiter und 17 Kinder und Jugendliche auf ins Cannstatter Neckarstadion, das von manchen verwirrten Menschen inzwischen ganz anders genannt wird. Gegner in der ersten Hauptrunde des UEFA-Cup war Cherno More Varna aus Bulgarien, das Hinspiel hatten die Roten zwei Wochen vorher bereits mit 2:1 für sich entscheiden können. Beste Voraussetzungen also für einen unterhaltsamen Fußballabend. Diese Hoffnung wurde allerdings in einer spielerisch mäßigen ersten Halbzeit nicht erfüllt werden. Der Stimmung unter der „Maugi-Delegation“ tat dies zunächst keinen Abbruch, denn die Cannstatter Kurve zeigte sich von ihrer besten und sangesfreudigen Seite. Auch unsere vier Mädels waren zufrieden, konnten sie doch in der Pause Unterschriften von VfB-Maskottchen Fritzle abstauben.

In Hälfte zwei allerdings sollte die Kids ein beispielloses Wechselbad der Gefühle erwarten, wie es nur live im Stadion erlebbar ist. Zunächst verflachte die Partie noch mehr und dann ging auch noch das bisher ehre harmlose Team von Varna durch ein Geschenk der VfB-Abwehr in Führung. Doch damit nicht genug: Zum Entsetzen der 10000 Zuschauerinnen und Zuschauer erhöhten die Gäste elf Minuten vor dem Ende mit einem Freistoßtor auf 2:0. Sollte es bei diesem Ergebnis bleiben, wäre Stuttgart aus dem Europapokal ausgeschieden. Nun endlich besann sich das Team mit dem roten Brustring aufs Fußballspielen: Angefeuert von der Cannstatter Kurve rollte nun ein Angriff nach dem anderen auf das Tor der Gäste und schon drei Minuten später gab es erstmals an diesem Abend Grund zum Jubeln für die VfB-Fans: Kapitän Thomas Hitzlsperger traf mit einem satten Flachschuß zum Anschlusstreffer! Ein Endstand von 1:2 hätte bedeutet, dass das Spiel in die Verlängerung geht. Doch diese Strapaze wollte sich das Stuttgarter Team ersparen und in der dritten Minute der Nachspielzeit wurden sie und wir endlich erlöst: Mario Gomez köpfte den Ball nach einer Ecke zum 2:2 ins Netz! Der Jubel kannte keine Grenzen und kurz danach wurde die Partie abgepfiffen. Der VfB hatte sich buchstäblich in letzter Sekunde in die Gruppenphase des UEFA-Cup gerettet und die Maugi-Kids traten gut gelaunt den Nachhauseweg an. Auf diesem wurden die Betreuer noch oft gefragt, wann wir das nächste Mal einen Ausflug ins Stadion machen...

Fotos dieses denkwürdigen Abends findet ihr hier:

Bilder vom Ausflug zum UEFA-CUP Spiel VfB gegen Varna 2008

Verlässliche Ferienbetreuung in den Herbstferien

Auch in den kommenden Ferien gibt es wieder unser Betreuungsangebot für Grund- und Förderschulkinder von 8-14 Uhr. Die Kinder erwartet ein buntes Spiel- und Bastelprogramm, außerdem wird es einen Ausflug und ein tägliches Mittagessen geben. Für Familien, die Sozialleistungen erhalten, ist das Angebot sogar kostenlos! Anmeldungen gibt es ab sofort auf unserem Platz, auch bereits für die Oster- und Pfingstferien 2009.

Herbstferienprogramm 2008

Das diesjährige Herbstferienprogramm im Maugi ist wieder gespickt mit Highlights: Unter anderem wird es einen Radio-Workshop, ein Tipp Kick-Turnier, einen Ausflug und eine Halloween-Disco geben. Keine Zeit für Langeweile also auf dem Abenteuerspielplatz eures Vertrauens!

Neue Fotos online

Unter der Rubrik „Bilder“ findet ihr neue Fotos vom Sommerferienprogramm und der Freizeit im Donautal

Galerie der ruhmreichen Maugi Fußballteams online

Unter Maugi Old School Gallery haben wir angefangen alte Fotos unserer früheren Dream Teams einzustellen. Eine Verbeugung von Andi vor seinen ehemaligen Spielern sozusagen! Schaut mal rein, vielleicht erkennt ihr den einen oder anderen Maugi Kicker wieder. Außerdem könnt ihr dann in Erinnerungen schwelgen und von längst vergangenen Triumphen wie dem Turniersieg beim Spielstadt Cup 2003 träumen!

Sommer+Sonne=Wasseraction!

An heißen Tagen werden wir jetzt regelmäßig eine hypergeniale, superfetzige Wasserrutschbahn im Maugi aufbauen! Alle Kinder, die sich ins nasse Vergnügen stürzen wollen, sollten Badesachen und ein Handtuch mitbringen. Außerdem wird natürlich auch unsere Wasserpumpe regelmäßig angeschlossen. Wieviel Spaß das Rutschen macht könnt ihr hier sehen:

Bilder von der Wasserrutsche im Maugi, Juli 2008 


Wasserspielplatz Fest ein voller Erfolg!

 

Der bis dahin wärmste Tag des Jahres bescherte dem Maugi am 9. Mai einen Strom an kleinen und großen Besucherinnen und Besuchern wie schon lange nicht mehr: Morgens 170 Kids aus diversen Kindergärten und Kitas, nachmittags über 100 weitere Kinder und Jugendliche aus dem Stadtteil und obendrein viele Eltern und zahlreiche Ehrenamtliche sorgten für eine standesgemäße Wasserspielplatz-Eröffnungsfeier!

Wir danken nochmals allen Beteiligten für ihr Engagement!

Aufgrund des großen Interesses von Familien mit Kleinkindern wird der Wasserspielplatz im Juni und Juli auch montags von 10 bis 14 Uhr geöffnet sein.

Einen ausführlichen Bericht über das Fest gab es in der Cannstatter Zeitung:

Wasserspielplatz Artikel

 

Spende der Santander Consumer Bank

 

Einen warmen Geldregen fürs Mauga Nescht gab es am 16. Mai:  Anlässlich der Eröffnungsfeier der Cannstatter Filiale in der Marktstraße 39 überreichte Filialleiter Ulrich Czok dem Vorsitzenden unseres Trägervereins Jugendhilfe e.V., Axel Seubert, einen Scheck in Höhe von 2.500 Euro. Wir bedanken uns im Namen unserer Kinder, Eltern und Vereinsmitglieder für die großzügige Spende!

 

 

 

Spielfest der Stuttgarter Abenteuerspielplätze und Jugendfarmen am 30. Mai

 

Am Freitag den 30. Mai fand wieder das große Spielfest der Stuttgarter Abenteuerspielplätze und Jugendfarmen auf dem Schlossplatz statt. Unter dem Motto „Eintritt frei mit Spaß dabei!“ gab es von 14-19 Uhr Spiel- und Infostände, die die Vielfalt der Plätze widerspiegelten. Mehr Infos zum Fest im Flyer.

Hier befindest du dich gerade:
Startseite | Neues
 Bild des Monats Bild des Monats

ASP JUFA FEST